Linkliste (10): nackte Kinderstatuen, focus-Berichterstattung, Squirting, Getty Images, Adblocker…

Letzte Woche gab es aus Urlaubsgründen keinen Link der Woche.

Aber diesmal wieder…

Linkliste (8): Hochschule Karlsruhe, PUA, Zahlengerade, Onlinehandel, Kinderpornographiegesetz…

Hier die Links der Woche (KW 8):

Linkliste: Presseausweise, Einbetten fremder Inhalte, Porno- und Urheberrechtsfilter, Sochi-LGBT-Aktion…

Auch diese Woche gibt es ein paar Links von mir…

  • Bei Telemedicus gibt es aus aktuellem Anlass einen sehr interessanten Artikel zu Bloggern und Presseausweisen unter dem Titel „Darf der Bundestag von Bloggern einen Presseausweis verlangen?“
  • Im Sprachlog wird über eine interessante Idee sinniert, wie Wikipedia mehr Frauen als Autoren gewinnen will: Wikipedia und die starken Männer
  • Netzpolitik meldet, dass „YouTube-Videos einbetten künftig kostenpflichtig“ werden können, zumindest wenn es nach Gema & Co. geht
    [Es wird wirklich Zeit, dass C3S startet und eine gewisse Relevanz erlangt]
  • heise.de meldet „Großbritannien will Whitelist für den nationalen Pornofilter“ – zunächst bauen die einen Pornofilter und dann müssen die eine Whitelist nachliefern, weil – das wurde vorher diverse Male gesagt – reichlich legale Angebote geblockt würden; aber dieses konservative Gesumse ist ja bekanntermaßen lernresistent… *sigh*
  • Gerade hatten wir Porno-Zensur und jetzt werden Urheberrechtsverletzungen zensiert. golem.de schreibt „Antivirensoftware blockiert Urheberrechtverletzungen“, dass auch dort reichlich falscher Alarm dabei sein dürfte, ist klar…
  • In der t3n gibt es einen guten Kommentar mit dem Titel „GEMA und LG Köln zum Urheberrecht: Deutschland, es reicht! [Kommentar]“
  • DanielaKayB macht eine Aktion gegen das Verschweigen bzw. Ignorieren der Homophobie in Russland durch das IOC und NOK sowie der Medien: es wird ein Umhängetuch/Schal in Regenbogenfarben gestrickt und unter allen, die während der Olympischen Spiele mindestens 5€ an ein LGBT-Projekt (z.B. Vorschläge von Sofakante) spenden, verlost

6 Links der Woche: Plumploris, Avatar, Petition gegen Lanz, Redtube, Filezilla…

Hubert hat mich mit seinen Links der Woche auf die Idee gebracht, hier mal meine Links der Woche zu posten.

Ich werde versuchen, die Links der Woche wirklich wöchentlich zu schreiben – bitte seid nachsichtig, wenn’s nicht (gleich) so ist 🙂

Verfassungsbeschwerde gegen ELENA

Der foebud hat eine Verfassungsbeschwerde gegen ELENA (Elektronischer EntgeltNachweis) gestartet. Mit ELANA werden u.a. folgende Daten beim Finanzamt gespeichert

  • Angaben zur Tätigkeit, wöchentliche Arbeitszeit
  • Anzahl, Beginn und Ende sowie „Arten“ von Fehlzeiten (z.B. Krankheit, Mutterschutz, Pflegezeit, Elternzeit, Wehrdienst/Zivildienst, usw.)
  • Grund von Arbeitszeitänderungen
  • Arbeitsstunden – aufgeschlüsselt in Arbeitsstunden jeder einzelnen Kalenderwoche des Monats
  • Angaben zu Entlassungen und Kündigungen
  • Auskunft über bereits erfolgte Abmahnungen im Vorfeld von Kündigungen
  • Schilderung von „vertragswidrigen Verhalten“ des Angestellten/Arbeiters

Quelle foebud

Und jetzt erzähle mir mal einer, was diese Infos das FA angehen!

Lieder ist die Zeit, in der die Verfassungsbeschwerde eingereicht werden muss, sehr kurz. Nämlich bis zum 25.03.10. Diese muss spätestens ein Jahr nach Inkrafttreten des Gesetzes eingereicht werden. Der foebud wollte aber erst das Ergebnis der Verfassungsbeschwerde gegen die Vorratsdatenspeicherung abwarten.
Also bitte schnell unterschreiben und die Info über ELENA und die Verfassungsbeschwerde weiterleiten.

via golem.de

Polizeigewalt gegen friedliche Demonstranten [Update]

Gestern war ja die Demo „Freiheit statt Angst“ in Berlin. Dabei soll es laut Zeugenberichten zu ungerechtfertigter Polizeigewalt gekommen sein. Ein Beweisvideo wurde veröffentlicht.

Es werden weitere Zeugen gesucht.

Irgendwie wundert mich das gar nicht, in einem Überwachungsstaat wird halt jeder überwacht – bis auf die Wächter…

via netzpolitik.org

[Update]
golem.de meldet, die Polizei hat ein Strafverfahren wegen „Körperverletzung im Amt“ eingeleitet. Man darf gespannt sein, was daraus wird…