soundtrack of my life

Im Schmerzwach-Blog gefunden. Sowas wie der Bücherfragebogen, allerdings mit Musik. Wenn zu allen Punkten ein Text geschrieben wurde, ergibt das the soundtrack of my life

  1. Ein Lied, das dich glücklich macht
  2. Ein Lied, bei dem du tanzen musst
  3. Ein Lied, bei dem du melancholisch wirst
  4. Ein Lied, das dich an eine schöne Situation erinnert
  5. Ein Lied, das dich an deine Kindheit erinnert
  6. Ein Lied, bei dem du an deine große Liebe denkst
  7. Ein Lied, das in einer dir peinlichen Situation lief
  8. Dein Lieblingslied aus den 80ern
  9. Dein Lieblingslied aus den 90ern
  10. Dein Lieblingslied aus den 00ern
  11. Ein Lied, das zu deinem Charakter passt
  12. Dein Lieblingsmusikvideo
  13. Ein Lied, das du gerne nachts hörst
  14. Ein Lied, das dich morgens gerne wecken darf
  15. Dein Klingelton am Telefon
  16. Ein Lied, das dich mit einem guten Freund verbindet
  17. Ein Lied, das für dich Lebensmut bedeutet
  18. Das ultimative Partylied für dich
  19. Das ultimative Herzschmerzlied
  20. Das schönste Duett
  21. Das Lied, das dich am meisten nervt
  22. Der schönste Song aus einem Film
  23. Dein Lieblings-Klassiker (wahlweise Oper, Klassik oder Musical)
  24. Ein Lied, das du bei einer Prüfung (z.B. Abi) als Motto hattest Keines
    anstatt dessen: Ein Lied, das mit deiner Schule/Schulzeit in Verbindung steht
  25. Ein Lied deines Lieblingssängers
  26. Ein Lied deiner Lieblingssängerin
  27. Ein Lied deiner Lieblingsband
  28. Ein Lied für die verrückten Momente im Leben
  29. Ein Lied, das bei deiner Geburtstags-Überraschungsparty läuft
  30. Ein Lied, das bei deiner Beerdigung gespielt werden soll

Und nach der Pflicht kommt hier die Kür 🙂 – diese habe ich selbst hinzugefügt

  1. Dein liebstes politisches Lied
  2. Ein Lied, das dich zum Nachdenken bringt
  3. Dein liebster Oldie (> 30 Jahre alt)
  4. Deine liebste Coverversion
  5. Deine verhassteste Coverversion

Und am Ende kommt… Mein Beerdigungslied

4 thoughts on “soundtrack of my life

  1. Pingback: Soundtrack Of My Life | ddirkinho

  2. Ja, das stimmt: so richtig gut passt Natasja da nicht rein. Aber ich könnte natürlich bei der Kür noch was hinzufügen – mal schauen 🙂