Die Generation C64 schlägt zurück

320px-commodore64withdiskEin spannender Artikel bei SpOn zum Unwillen der Computer-Kenner und Online-Interessierten zu den Überwachungsmaßnahmen der Regierung (auch und besonders zur Internet-Zensur).

via hostblogger

Aber dann kommt SpOn doch wieder zum normalen populistischen Nicht-Wissen-Wollen: Warum die Raubkopierer nach Brüssel wollen:

Ihren großen Aufschwung erlebte die Partei erst im April dieses Jahres. Hintergrund war ein Prozess gegen die Internettauschbörse “Pirate Bay”, auf der sich bis zu 25 Millionen Nutzer illegal Dateien zuschieben.

Torben Waleczek gehört offenbar zum normalen SpOn-Personal – zu denen, die zwar keine Ahnung, aber zumindest eine Meinung brauchen…

TPB (The Pirate Bay) ist keine Tauschbörse, es handelt sich um einen Tracker, mit dem BitTorrent-Dateien gefunden werden können. Letzten Endes eine Art Telefonbuch für Tauschbörsendateien.
Und dass in dem Artikel Privatkopie und Raubkopie gleichgesetzt werden, ist auch grober Unfug. Eine Privatkopie ist zunächst eine private Kopie von einem Datenträger. Sie ist in D erlaubt, wenn es nicht zu viel wird und keine Kopierschutzmaßnahmen überwunden werden.
Außerdem ist nicht alles, was es als Torrent gibt, illegal. Reichlich Software (Linux und Co.), Musik und sonstige freie und große Daten werden per Torrent verteilt.

Ähnliche Artikel:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

CommentLuv badge