Wahlplakat CSU II

Naja, eigentlich muss ich dazu nicht viel sagen:
„Söder“ und „klarer Kurs“ haben ja wohl gar nichts gemeinsam. Der geht doch immer nur in die Richtung, in der er die meiste mediale Aufmerksamkeit bekommt.
Ob er jetzt meint, er müsse die Regierung auffordern, mal die Britische Regierung aufzufordern, mal bei Mme. Tussaud vorzusprechen, um ein Bild von FJS nicht neben dem von einem Spion stehen zu lassen (link). Ob er keine Moslems in der CSU haben will (link). Ob er den Bundespräsidenten erpresst (link). Und so weiter…
Sein ach-so-klarer Kurs ist immer Populismus von der miesesten Sorte, hier und da scharf an der Grenze zur NPD.

Werte. Hmmm. Da kann ich auf den Text da oben verweisen. Andererseits, wenn man bedenkt, wie geachtet FJS noch ist, dann kann man sich schon vorstellen, was die CSU unter „Werten“ versteht…

Ähnliche Artikel: