Pro Todesstrafe

Ich bin ja für die Todesstrafe.

Wenn die klagenden Anwälte, Staatsanwälte, Richter nach einer Hinrichtung nach einem Fehlurteil ebenfalls hingerichtet werden. Mit der gleichen Methode. Auge um Auge, und so.

In einem Rechtsstaat kann es keine Todesstrafe geben.

BarCamp Stuttgart 2014 Sonntag #bcs7

Nun zum zweiten Tag des BarCamps in Stuttgart.

Folgende Sessions habe ich besucht:

  • Home Automation – mein Haus ist fernsteuerbar (@bicyclist)
    Uwe Hauck

    Uwe Hauck

    Der @schiri hat beim BarCamp Regensburg (über das ich wegen meiner Blogpause nichts schrieb) bereits eine Session über Home Automation gemacht, die ich sehr spannend fand. Er hat dargestellt, mit welchen Werkzeugen er was erreicht hat. (Diese Session hat er nach dieser von Uwe auch noch gehalten).
    Uwe hat berichtet, was er bei seinem Haus mit Home Automation gemacht hat, und welche Fallstricke es gibt. Ich fand genau die Themen um Sicherheit sehr interessant: wie erkennt das System, dass eventuell ein Einbrecher im Haus ist und was tut es dann? Sehr spannend auch die Frage, wie man verhindert, dass das System zu erkennen galubt, dass niemand da ist, und alles absperrt (und eventuell doch da seiende einsperrt). Continue reading

BarCamp Stuttgart 2014 Samstag #bcs7

Barcamp Stuttgart

Barcamp Stuttgart

Wieder einmal war ich beim Barcamp Stuttgart (1, 2, 3) – und wieder einmal war es wirklich super. Die Location hat sich geändert, das Barcamp fand im Hospitalhof Stuttgart statt.

Folgende Session habe ich besucht:

  • Visuell Präsentieren ohne Folien (@dirkhaun)
    Ich präsentiere ja ganz gern, meistens nutze ich Folien (irgendwann gewöhne ich mich auch noch an Pinwände und Flipcharts :-) )
    Dirk hat noch einige weitere Ideen vorgeschlagen, z.B.

    • Schilder (eher klein, schwer zu erkennen)
    • Echtprodukte oder Modelle
    • Metaphern

    Alles sehr interessant, ich weiß nicht, ob ich die Ideen mal nutzen werde, aber vielleicht beginne ich einfach mal, an meiner Technik zu arbeiten :-)

  • PrismCamp & PrismLabs (@musevg)
    Im Mai war das erste PrismCamp, im Oktober ist die zweite Ausgabe. Darüber hat Michael berichtet, über die Inhalte des ersten, zweiten… Camps, über die PrimsLabs (letztendlich Arbeitskreise), welche es gibt, was diese machen und dergleichen mehr. Und Werbung für das PrismCamp gemacht:
    PrismCamp 2:
    Die 2. Un/Konferenz zum Spionagekrieg “unter Freunden” und zur anlasslosen Überwachung der Zivilbevölkerung (Infos)

Continue reading

Twitter, Quitter, Ello und Co. [Update 1, 2]

quitter

quitter

Twitter ändert schon seit einiger Zeit massiv das eigene Produkt und die dahinter liegende Politik/Philosophie. Don Dahlmann hat einiges dazu geschrieben. Und gerade hat Twitter angekündigt, dass nun auch fremde Tweets in der eigenen Timeline erscheinen können, wenn Twitter der Meinung ist, dass diese gefallen: wenn die eigenen Followings diese gut finden, oder der Algorithmus meint, dass man den entsprechenden Tweet mögen würde. Astrid hat sich dazu geäußert.

Tja, was soll ich dazu sagen?! Don und Astrid haben vollkommen Recht. Ich bin nicht bei facebook, weil mir die Anwendung zu fremdbestimmt ist und mir immer mehr die Kontrolle über die angezeigten Inhalte nimmt, und jetzt fängt plötzlich auch Twitter mit sowas an… Ich fand es bei Twitter super, dass ich selbst entscheiden konnte, was mir angezeigt wurde (und das auch noch ganz simpel chronologisch) – abgesehen von Werbung, aber da hätte ich noch nicht einmal etwas gegen ein Bezahlmodell.

Und nun möchte Twitter mit die Timeline mit fremden Tweets vollmüllen.

Ello

Ello

Nun ja, ich habe mir ein Invite für Ello (Nick “blariog”) geben lassen – wer außerdem eines möche, kann sich gern bei mir melden.

 

Continue reading

Linkliste 31: Denunzianten, Open Source CMS, Israelbild in den Medien, heftig.co, Der Bibel-Code…

Adblocker… oder Selbstverteidigung im Internet

Viele Journalisten, Dienstleister und Internetseiten weisen darauf hin, wie böse Adblocker (Werbefilter im Browser) sind, da diese dafür sorgen, dass keine Werbung angezeigt wird und somit keine Erträge generiert werden können.

Andererseits sehe ich die Nutzung von Adblockern ganz einfach als Verteidigungsmaßnahme, gegen

  • Ausspionieren des Users (Rechner/Konfiguration, besuchte Seiten…)
  • nervtötende Werbung (wie Overlays, die sich nur schwer über winzigkleine Buttons, die manchmal schließen und manchmal maximieren bedeuten)
  • selbstabspielende Klänge (liebe Werber, ihr habt wohl einen Knall!)
  • Flash-Schrott, der den Rechner irgendwelche Filme, Anzeigen, Klänge machen lässt, die diesen dann ordentlich verlangsamen
  • etc.

Deshalb nutze ich auf allen Rechnern Adblocker, bei Firefox zusätzlich noch NoScript, Ghostery, Clookie Whitelist und Better Privacy.

Leider reicht das inzwischen nicht mehr, denn heise.de meldet “User-Tracking: Werbefirmen setzen bereits häufig “nicht-löschbare” Cookie-Nachfolger ein

Zum Glück wurde mir dann dieser Tweet in die Timeline gespült:

Habe ich nun gemacht. Und die Liste werde ich nach und nach erweitern…

Barcamp Bodensee #bcbs14 Sonntag

Bei diesem Barcamp habe ich das erste Mal zwei Sessions gehalten.

Bodensee vom ZU-Strand gesehen

Bodensee vom ZU-Strand gesehen

Bei folgenden Sessions war ich:

  • Creative Commons – Überblick (@faldrian)
    Timo, der bereits seit Jahren Internetradiosendungen mit CC-Liedern macht, hat uns einiges über CC-Lizenzen  erzählt: über die einzelnen Bausteine (BY – NC – SA), Tipps, welche Lizenz/en er warum (nicht) empfiehlt. Eine sehr interessante Session, die viel Spaß gemacht hat. Vor allem natürlich auch, weil diese rein aus der Praxis kommen und nicht allzu juristisch sind… :-)
    Andererseits: Obacht!
    Die Lizenz für meine Inhalte ist übrigens CC-BY-SA
  • Zabbix Server-Monitoring (ich)
    Noch einmal diese Session. (Irgendwann muss ich mir echt was Neues überlegen :-) )
    Timo hat die Session in seinem Blogpost zum #bcbs14 beschreiben. Vielen Dank dafür!
  • Git-ify your life (@thkoch)
    Thomas hat uns erzählt, was Git ist, wie es funktioniert, wo es herkommt… und vor allem, wie er (und auch wir) es als Dateispeicher für überall nutzen können. Als Dropbox-Ersatz hatte ich ja bereits Owncloud ins Auge gefasst, aber dazu soll sich Git sehr gut oder noch besser eignen. Auf jeden Fall sehr interessant und einen genaueren Blick wert! 

Danke für das tolle Barcamp @ alle Teilnehmer und die super Orga @oliverg, @miradlo, @kischtrine, @thomasgemperle

Continue reading

Barcamp Bodensee #bcbs14 Samstag

Logo BarCamp Bodensee

Logo BarCamp Bodensee

Wie vor zwei Jahren (1, 2) war ich wieder mal beim BarCamp Bodensee. Und wie vor zwei Jahren war es richtig gut :-)

Danke an das gesamte Team!

Die Location (die Zeppelin Universität) ist wirklich super, nicht nur durch den Privatstrand (aber auch). Noch genialer wäre freilich eine größere Stadtnähe, aber das sind wirklich Luxusprobleme…

Folgende Sessions habe ich besucht (am Samstag und Sonntag habe ich je eine gemacht):

  • Vorsorgedokumente (rechtliches Thema) (Erik @DerExperte)
    Erik hat einen sehr interessanten Vortrag über Vorsorgedokumente – Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung – gehalten: welche Möglichkeiten es gibt, welche rechtlichen Fallstricke es ohne gibt, warum man die Dokumente benötigt, wie man diese anlegt und wie diese registriert werden.
    Ich habe ja bereits beide; und werde mich nun bald um die Registrierung kümmern. (Mit meiner Ma habe ich auch schon über meine Bestattungswünsche gesprochen.)
    Continue reading